Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wieder-Eintritt in die Kirche

„Ihr seid alle Gottes Kinder...“ (Galater 3, 26)

Nicht jeder Lebensweg verläuft gradlinig. Manches ändert sich mit der Zeit. Getauft, konfirmiert, kirchlich getraut...und dann ausgetreten aus der Kirche. Aber was einmal für Sie richtig war, muss heute nicht mehr stimmig sein. Vielleicht haben Freunde Sie gebeten, das Patenamt für ihr Kind zu übernehmen? Oder Sie haben Erfahrungen gemacht, die Sie der Kirche wieder näher gebracht haben? Nun möchten Sie den ganzen Schritt tun und wieder eintreten. Der Wiedereintritt erfolgt nicht auf dem Standesamt, sondern bei der Kirche. Voraussetzung dafür ist die Taufe. Wenn Sie getauft sind, behält diese ihre Gültigkeit, auch wenn Sie früher einer anderen christlichen Konfession angehört haben. Sind Sie nicht getauft, so erfolgt die Aufnahme in die Kirche durch die Taufe.


Beides ist kostenlos. Das alles besprechen Sie mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer der Gemeinde, in die Sie aufgenommen werden wollen. Wenn Sie also in die Kirche eintreten wollen, wenden Sie sich bitte an das zuständige Pfarramt.

DSCF4712

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Aktuelles